Berufsorientierung

Leitgedanken

Berufswegeplanung ist Lebensplanung. Daher ist die Berufsorientierung, der Weg der Berufswahlreife, an beiden Schularten ein langfristiger und systematisch angelegter Prozess.



Werkrealschule

  • Ausgezeichnet und rezertifiziert mit dem Berufswahlsiegel „BORIS“ der IHK Baden-Württemberg
  • Berufswahlunterricht bereits ab Klasse 5
  • Betriebsbesichtigungen in mehreren Klassenstufen
  • Ständige Berufsbegleitung an der Schule durch Berufseinstiegshelfer
  • Bildungspartnerschaften mit Unternehmen aus der Wirtschaft in den
    Bereichen: Kaufmännische Ausbildung und Handwerkliche Ausbildung

 

Inhalte der Berufsorientierung:

  • Gesichtspunkte bei der Berufswahl
  • Bildungswege in Baden-Württemberg
  • Berufsausbildungsverhältnis
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundung
  • Berufswelt im Wandel
  • Bewerbung konkret


Realschule

 

  • Ausgezeichnet mit dem Berufswahlsiegel „BORIS“ der IHK Baden-Württemberg

Inhalte der Berufsorientierung:

  • Beschaffung und Auswertung von Informationen
  • Anwendung von Instrumenten zur beruflichen Orientierung
  • Umgang mit Techniken im Bewerbungsverfahren
  • Kenntnis und Nutzung von Unterstützungssystemen im Übergang Schule – Beruf
  • Realbegegnungen mit der Ausbildungs- und Arbeitswelt
  • Dokumentation durch ein Berufswahlportfolio